Skip to main content

Barrierefreiheit

Aufgrund der bestehenden baulichen Gegebenheiten ist, um die Sicherheit der Besucher im Evakuierungsfall zu gewährleisten, Rollstuhlfahrern und Personen mit aktueller Gehbehinderung, d.h. Personen, die sich nicht ohne fremde Hilfe oder Hilfsmittel, wie z. B. Gehhilfen etc. fortbewegen können, der Zutritt zum Berliner Fernsehturm leider nicht möglich.

Sicherheits-Kontrollen

Aus Sicherheitsgründen müssen alle Besucher des Berliner Fernsehturms ihr Einverständnis mit einer Personen- und Taschenkontrolle im Eingangs- und Zugangsbereich des Turms erklären. Lehnt der Gast die Kontrolle ab, kann die TV Turm GmbH die Auffahrt auf den Turm verweigern.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Besuchs eventuelle zeitliche Verzögerungen aufgrund der Sicherheitskontrollen vor und im Berliner Fernsehturm. 

Ihre Sicherheit

Ihre Sicherheit hat für uns die höchste Priorität. Das Team des Berliner Fernsehturms und die Gäste gewährleisten gemeinsam die Sicherheit aller Besucher.  Leisten Sie Ihren Beitrag, indem Sie auf das Mitbringen von Gegenständen verzichten, die die Sicherheit gefährden können. Hierzu zählen insbesondere Flaschen, Dosen oder andere Behältnisse mit Flüssigkeiten sowie Waffen, Messer, etc. Als gefährlich eingestufte Gegenstände werden aus Sicherheitsgründen entsorgt. Ein Anspruch auf Rückgabe oder Entschädigung ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Der Zutritt zum Berliner Fernsehturm ist untersagt mit:

  • Speisen und Getränken jeglicher Art
  • Tieren jeglicher Art (Blindenhunde ausgenommen)
  • Kinderwagen, Skateboards, Rollern, Fahrrädern
  • großen Gepäckstücken, Koffern, Trolleys, Rucksäcken, etc.
  • Waffen, gefährlichen Stoffen (z. B. Gasdruckbehältern, Glasflaschen, Feuerwerkskörpern etc.)

Garderobe

Aus Sicherheitsgründen bitten wir alle Gäste, ihre Garderobe kostenfrei im unteren Foyer abzugeben.