FAQ

Alle Fragen auf einen Blick

Datum*
Uhrzeit
Erwachsene*

Zu welchem Thema haben Sie Fragen:

Covid-19 / Corona

Gilt 2G oder 3G im Fernsehturm?
Ab dem 15.11.2021 gilt im Berliner Fernsehturm die 2G-Regel.
Welche Nachweise sind für einen Besuch erforderlich?
Ein Besuch des Fernsehturms ist aktuell möglich bei Vorlage eines digitalen Nachweises einer vollständig erfolgten Impfung (zweite Impfung älter als 14 Tage) oder bei Bestätigung einer Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung durch ein ärztliches Attest (mindestens 28 Tage alt, nicht älter als 6 Monate). Kinder zwischen 6 und 18 Jahren benötigen ein negatives Testergebnis, nicht älter als 24 Std. Personen, die nicht geimpft werden können: Nachweis mittels einer ärztlichen Bescheinigung, und zusätzlich negatives Testergebnis, nicht älter als 24 Std.
Ist das Restaurant geöffnet?
Ja ,das Restaurant ist aktuell geöffnet. Ein Wechsel zwiwschen den beiden Bereichen ist leider nicht möglich, um hier die Gästekontakt auf ein Minimum zu beschränken.
Ist die Aussichtsetage geöffnet?
Ja,die Aussichtsetage ist aktuell geöffnet. Ein Wechsel zwiwschen den beiden Bereichen ist leider nicht möglich, um hier die Gästekontakt auf ein Minimum zu beschränken.
Ist die Bar auf der Aussichtsetage geöffnet?
Nein, die Bar auf der Aussichtsetage muss leider weiterhin geschlossen bleiben.
Gibt es eine zeitliche Begrenzung des Aufenthalts?
Ja,  für den Besuchs des Restaurants sind aktuell 1,5 Stunden vorgesehen, für den Besuch der Aussichtsetage 45 Minuten. Ein Wechsel zwiwschen den beiden Bereichen ist leider nicht möglich, um hier die Gästekontakt auf ein Minimum zu beschränken.
Was passiert, wenn ich mich nicht impfen lassen kann oder darf?
Die Personen müssen ein ärztliches Attest vorlegen, welches besagt, dass eine Impfung nicht stattfinden kann. Ferner muss ein negativer PCR Test vorgelegt werden, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.
Kann ich mein Ticket “stornieren”?
Bzw. meinen Vertrag auflösen/kündigen? Bei dem Kauf von Eintrittskarten für die Auffahrt auf den Fernsehturm zu einem festen Termin besteht laut § 312g BGB kein Widerrufsrecht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Eintrittskarten. Sollte ein Besuch aus triftigen Gründen nicht möglich sein, ist Ihnen unser Reservierungsteam gern bei der Umbuchung Ihrer Tickets oder bei der Ausstellung einer Gutscheinkarte im entsprechenden Wert behilflich.
Muss ich mich registrieren?
Ja, gemäß den aktuellen Bestimmungen des Berliner Senats müssen von allen Besuchern des Fernsehturms die Kontaktdaten (Namen, Vorname, vollständige Anschrift, E-Mail und Telefon) erfasst werden. Diese Daten müssen 14 Tage aufbewahrt werden. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Daten ordnungsgemäß gelöscht. Bei der Onlinebuchung auf unserer Internetseite www.tv-turm.de werden diese Daten bereits bei der Buchung erfasst. Bei Ticketkauf vor Ort kann die Erfassung der Kontaktdaten im Eingangsbereich erfolgen. Alternativ kann die Registrierung auch über die LUCA-App erfolgen. Einen entsprechenden QR-Code finden Sie im Eingangsbereich.
Besteht eine Maskenpflicht?
Ja, im gesamten Fernsehturm besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (FFP2- oder  medizinische Maske). Im Restaurant kann der Mund- und Nasenschutz am Tisch abgenommen werden. Sobald Sie sich vom Tisch wegbewegen, gilt die Maskenpflicht wieder.
Welche Regeln gelten im Fernsehturm?
Es gelten neben der Maskenpflicht die allseits bekannten Hygiene- und Abstandsregeln. Wo möglich ist ein Abstand von 1,5 m zu anderen Gästen einzuhalten. Bitte sehen Sie von einem Besuch ab, wenn Sie Anzeichen einer Infektion haben oder zu einer Risikogruppe gehören!
Welche Maßnahmen haben wir für unsere Mitarbeiter & Gäste getroffen?
Unsere Maßnahmen: - Bereitstellung von Desinfektionsmitteln − Bereitstellung von Gesichtsmasken − Umfassendes Desinfektions- und Reinigungskonzept − Installation von Schutzwänden an Kassen und Empfangstresen − Installation von Abstandsaufklebern − Vermeidung von Warteschlangen durch Zeitfensterticket − Einlass nur zum gebuchten Zeitpunkt möglich − Beschränkung der Personenzahl in unseren Aufzügen − Beschränkung der Personenzahl auf der Aussichtsetage und im Restaurant − Begrenzte Aufenthaltsdauer (45 Min. Aussichtsetage, 1,5 Std. Restaurant) − Ein Wechsel zwischen Aussichtsetage und Restaurant ist nicht möglich!

Ticketkauf

Wo kann ich Gutscheine kaufen?
Unsere Gutscheine, für die der Kunde einen Geldbetrag frei wählen kann, werden an der Kasse oder auch am Souvenirshop im Eingangsbereich des Berliner Fernsehturms verkauft. Eine Online-Buchung des Gutscheins ist über diesen Link ebenfalls möglich. Der Gutschein wird im Anschluss an den Online-Kauf per Post an den Kunden gesendet.
Wie kann ich mein online gekauftes Ticket umbuchen?
Sie können das über unsere Homepage gebuchte Ticket per E-Mail an reservierung@tv-turm.de umbuchen. Wenn Sie das Ticket bei einem Drittanbieter gebucht haben, müssen Sie sich an den jeweiligen Drittanbieter wenden.
Wie oft kann man das Ticket zum Besuch des Turmes nutzen?
Das Ticket kann nur einmal benutzt werden.
Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?
Sie können bei uns bar, mit EC-Karte oder mit Kreditkarte bezahlen.
Gibt es Studenten- oder Seniorenrabatt?
Gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises erhalten Sie 20% Rabatt auf unsere Aussichtstickets. Seniorenrabatt bieten wir nicht an.
Was passiert wenn ich später komme?
Innerhalb der Kulanzzeit von zehn Minuten ist Ihr Ticket noch gültig, andernfalls erlischt es. Sollten Sie im Stau stehen o. Ä. empfehlen wir Ihnen einen Anruf unter 030 -24 75 75 85, damit wir Ihre Reservierung ggfs. ändern können. Sie müssen dann jedoch unter Umständen mit Wartezeiten rechnen, bis Sie Zutritt zum Turm erhalten.
Müssen bei Reservierungen die Zutrittszeiten genau eingehalten werden?
Ja. Ein intelligentes und innovatives Ticketsystem, welches die Schlangenbildung vor der Kasse und ungenutzte Wartezeiten für den Kunden verhindert, funktioniert natürlich nur, wenn der Zutritt genau zu der angegebenen Uhrzeit stattfindet. Insofern muss man sich zur bestellten Zeit am Einlass einfinden (maximal 5-10 Minuten vorher), wobei allerdings evtl. noch mit Wartezeiten beim Securitycheck und am Aufzug zu rechnen sein kann. Die Uhrzeit des Restaurantbesuchs richtet sich dann danach, wann man sich mit dem Restaurantticket am Einlass zum Restaurant meldet - der nächste frei werdende Platz ist dann garantiert. Ein Anspruch auf einen ganzen Tisch besteht allerdings nicht.
Gibt es für Reservierungen einen separaten Eingang?
Gäste mit Reservierungen und Restaurant- oder Fast View Tickets nutzen bitte den Haupteingang und nutzen in der Eingangshalle den Weg an der Garderobe entlang.
Kann man die Tickets schon eher abholen und bezahlen?
Die Tickets können nach Erhalt der Reservierungsbestätigung im Vorfeld an der Kasse rechts unten im Eingangsbereich abgeholt und bezahlt werden.
Was ist ein Restaurant / Fast View Ticket?
Ohne Wartezeit auf den Turm? Das geht mit dem Fast View Ticket. Sichern Sie sich den Zugang zur Aussichtsetage und der dort befindlichen Bar 203 zu einem von Ihnen festelegten Datum und einer festen Uhrzeit. Das Restaurantticket garantiert neben dem Eintritt ohne Wartezeit eine Tischreservierung im Restaurant „Sphere“. Wählen Sie Datum und Uhrzeit für Ihren Besuch, der Tisch wird bei der Ticketbuchung automatisch für Sie reserviert. Im Anschluss an den Restaurantbesuch können Sie Ihren Aufenthalt auf der Aussichtsetage mit Berlins höchster Bar, der Bar 203, fortsetzen.
Wo bekomme ich die Tickets?
Gäste ohne Reservierung können ihr Ticket entweder an der Kasse rechts unten im Eingangsbereich erwerben oder an den Ticketautomaten kaufen, die außerhalb und innerhalb des Berliner Fernsehturms am Alexanderplatz positioniert sind. Restaurant- oder Fast View Tickets können auch im Internet unter www.tv-turm.de gekauft werden und müssen dann zu Hause ausgedruckt werden. Telefonisch vorab über die Reservierungszentrale bestellte Restaurant- oder Fast View Tickets müssen an der Kasse rechts unten im Eingangsbereich abgeholt werden. Gruppen mit Reservierungen erhalten ihre Eintrittskarten an der Kasse rechts unten im Eingangsbereich.

Ihr Besuch vor Ort

Ist das Rauchen im Berliner Fernsehturm erlaubt?
Nein, der Berliner Fernsehturm ist ein Nichtraucherbereich.
Gibt es auch Treppen?
Es gibt nur Evakuierungstreppen, die für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.
Brauche ich mein Ticket zum Verlassen des Turmes?
Ja! Um die genaue Anzahl der im Turm befindlichen Personen zu erfassen, müssen wir die Zutritte sowie das Verlassen des Turms erfassen.
Sind Hunde erlaubt?
Nein, Hunde dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mitgenommen werden. Im Evakuierungsfall könnten diese den Ablauf behindern. Blindenhunde sind ausgenommen, da sie besonders trainiert sind. Weitere sicherheitsrelevante Informationen finden Sie unter Sicherheit.
Sind Kinderwagen erlaubt?
Kinderwagen können aus Sicherheitsgründen leider nicht mitgenommen werden. Sie können jedoch an der Garderobe im Eingangsbereich abgegeben werden. Näheres erfahren Sie unter Sicherheit.
Sind Koffer/ Rucksäcke/Flaschen erlaubt?
Nein. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine größeren Gepäckstücke, Rucksäcke, Taschen, Kinderwagen, leere oder befüllte Behälter mit auf den Turm mitgenommen werden.
Wo kann ich parken?
Parkmöglichkeiten finden Sie im Parkhaus des Hotel Park Inn, in den Rathauspassagen in der Grunerstrasse, in der Otto-Braun-Strasse oder im Alexa an der Alexanderstraße. Die Lage der Parkhäuser finden Sie unter Lageplan & Anfahrt auf unserer Website www.tv-turm.de.
Wie lange darf man bleiben?
Die Aufenthaltsdauer im Restaurant und im Turm ist unbegrenzt. Allerdings bitten wir um Verständnis, dass wir im Falle vorliegender Reservierungen die Tische im Restaurant zeitlich begrenzt vergeben.
Wo geht es zum Aufzug?
Wenn Sie durch das Drehkreuz in der oberen Eingangshalle gegangen sind, halten Sie sich bitte rechts und beachten die Wegeleitführung für Restaurant- und Fast View Tickets sowie für alle anderen Gäste.
Wie lange muss ich bis zur Auffahrt warten?
Die Wartezeit richtet sich nach der Anzahl und der Aufenthaltsdauer der Gäste im Turm. Sie kann bis zu 1,5 Stunden betragen, in seltenen Fällen auch länger. Bitte beachten Sie, dass auch nach dem Kauf eines Tickets an der Kasse eine Wartezeit entstehen kann. Wie Sie Ihre Wartezeit minimieren, können Sie unter ""Besuch planen"" erfahren.
Wie lange ist die Wartezeit?
Die Wartezeit ist u. a. abhängig vom Besucherandrang und der aktuellen Wetterlage. Aus diesen Gründen können wir im Voraus keine Angaben machen. Wenn Sie jedoch Restaurant- oder Fast View Tickets erworben haben, brauchen Sie keine Wartezeiten für den Zugang zum Turm einzuplanen. Andernfalls müssen Sie in der Hochsaison mit mindestens einer Stunde, manchmal sogar zwei oder mehr Stunden Wartezeit rechnen. Sie können diese Zeit jedoch flexibel nutzen und die Umgebung erkunden. Unser kostenloser SMS Service ruft Sie 30 Minuten vor Ihrer errechneten Zutrittszeit per SMS zum Turm. Hierfür folgen Sie bitte den Anweisungen auf der Rückseite Ihres Tickets.
Darf man als Rollstuhlfahrer/ Gehbehinderter den Fernsehturm besuchen?
Bedauerlicherweise spielte zur Planungs- und Bauzeit in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts die Barrierefreiheit keine Rolle. Trotz aller Bemühungen und der Unterstützung von Behörden, sowie Behinderten- und Fachverbänden kann der Turm nicht barrierefrei nachgerüstet werden. Um die Sicherheit der Besucher im Evakuierungsfall zu gewährleisten, ist Rollstuhlfahrern und Personen mit Gehbehinderung (d. h. Personen, die sich nicht ohne fremde Hilfe oder ohne Hilfsmittel, wie Krücken etc., fortbewegen können), der Zutritt zum Berliner Fernsehturm somit leider nicht möglich.
Muss ich mich anstellen, wenn ich reserviert habe?
Wenn Sie reserviert haben, brauchen Sie sich nicht an der regulären Kassenschlange anzustellen. Nachdem Sie Ihre Garderobe abgegeben haben, können Sie direkt zum Ticketverkäufer an der Kasse gehen und Ihre reservierten Tickets abholen.
Wo kann ich nach dem Ticketkauf warten?
Sie können Ihre Wartezeit auch außerhalb des Turms verbringen. Wenn Sie über ein Handy verfügen, nutzen Sie bitte unseren kostenlosen SMS Service und lassen sich von unserem Ticketsystem 30 Minuten vor Ihrer errechneten Einlasszeit zum Turm rufen. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch bei unseren "Berlin Stars" Partnern, um die Wartezeit zu nutzen.
Wie funktioniert der SMS-Service?
Wenn Sie ein Aussichtsticket vor Ort an der Kasse erwerben, kann es sein, dass Sie nach dem Ticketkauf mit einiger Wartzeit rechnen müssen, bevor Sie Zutritt zum Fernsehturm erhalten, da die Personenkapazität aus Sicherheitsgründen begrenzt ist. Senden Sie in diesem Fall eine SMS mit dem SMS-Code Ihres Tickets an die Rufnummer +49 (0) 151 15 16 39 22. Sie erhalten dann zunächst eine Bestätigungs-SMS. Ca. 30 Minuten vor der errechneten Einlasszeit zum Berliner Fernsehturm bekommen Sie eine zweite SMS mit der Information, dass Ihr Ticket aufgerufen wurde. Für Sie entstehen neben Ihren normalen SMS-Gebühren keine zusätzlichen Kosten. Bei ausländischen Mobiltelefonen entstehen neben Ihren normalen SMS-Gebühren keine zusätzlichen Kosten.

Wissenswertes zum Fernsehturm

Wie bekommen Sie die ganze Ware nach oben?
Mit denselben Aufzügen, mit denen auch die Gäste gefahren werden. Dies erfordert eine sehr gute Logistik.
Wie groß ist die Küche?
Die Küche im Erdgeschoss ist eine Vollküche, die Küche im Restaurant auf 207 m ist eine Satellitenküche und ist ca. 11 qm groß.
Wie funktioniert die Küche des Berliner Fernsehturmes?
Aus Sicherheitsgründen gibt es zwei Küchen. Die eine liegt ebenerdig rund 200 Meter außerhalb des Turms. Dort werden die Speisen vorbereitet. Diese werden dann - mehrmals täglich - in die auf der Restaurantebene befindliche und nur 11 Quadratmeter große Küche geliefert und dort fertig gestellt. Frittierte Speisen können nicht zubereitet werden.
Schwankt der Turm und ist das spürbar?
Der Turm schwankt auf der Restaurant-Ebene max. 15 cm.
Wie weit kann man bei gutem Wetter schauen?
Bei gutem Wetter kann man bis zum Tropical Islands in ca. 70 bis 80 km Entfernung schauen.
Gibt es auf der Panoramaetage einen Außenbereich?
Nein.
Wie hoch ist der Turm?
368 m inkl. Antennenspitze
Wann wurde der Turm erbaut?
Zwischen 1965 und 1969. Er wurde am 3. Oktober 1969 eingeweiht und am 7. Oktober 1969 eröffnet.
Gibt es eine Personenzahlbegrenzung?
Ja. Aus Sicherheitsgründen liegt die maximale Personenzahl bei 350 für beide Etagen. Das heißt, auch bei weniger gut gefülltem Restaurant dürfen keine Besucher mehr nach oben, wenn die maximale Personenzahl erreicht ist.
Wie funktioniert das Ticketsystem?
Ein normales Ticket wird in die virtuelle Warteschlange des Ticketsystems eingereiht. Der Computer erfasst die Ticketnummer und errechnet alle zehn Minuten die durchschnittliche Aufenthaltsdauer im Turm. Aus dieser Hochrechnung kann er die Zutrittszeit der noch nicht eingelösten Tickets errechnen und den Ticketinhaber, der das SMS System nutz, 30 Minuten im Voraus per SMS zum Turm rufen. Bei Restaurant- und Fast View Tickets sind das Datum und die Uhrzeit des Zutritts im Vorfeld festgelegt. Diese Gäste erscheinen bitte pünktlich zur vereinbarten Uhrzeit.